Aktuelles

Privatbrauerei Strate Detmold:

Detmolder Logo

In einer der schönsten Brauereien Deutschlands ist
Bierbrauen Frauensache.

Die 1863 gegründete Privatbrauerei mit ihren 33 Mitarbeitern wird nunmehr in der 5. Generation als Familienunternehmen von Renate, Friederike und
Simone Strate geführt. Ihre Spezialität ist das Bier aus der umweltfreundlichen Bügelverschlussflasche.

Die Privatbrauerei Strate hat sich in den letzten Jahren zum zweitgrößten Bügelverschlussflaschenabfüller Deutschlands entwickelt. Das Absatzgebiet erstreckt sich 120 km um die Braupfanne herum. Gemäß dem Leitsatz „In der Region – für die Region“ werden jährlich über 800 heimische Vereine unterstützt. Für dieses regionale Engagement und für den unermüdlichen Einsatz im Umweltschutz wurde breits im Jahre 2000 die Familie Strate mit dem „Unternehmerpreis des Jahres Ostwestfalen-Lippe“ ausgezeichnet. Sehr zum Wohle!

Chardonnay Hopfen:

detmolder_chardonnay_hopfen
Für die Privatbrauerei Strate war es an der Zeit, eine neue Kategorie Biere zu entwickeln, die weit ab vom Alltäglichen sind und auch noch die Kunst des Brauens erfordern. Hieraus ist als erstes das Chardonnay Bier entstanden. Dieses Bier zeigt, welches Potenzial Bier entfalten kann, wenn man mit Mut, Kreativität und überlegtem handwerklichen Können alte Wege wiederfindet.

Strate´s Gourmet-Bier „Detmolder Chardonnay-Hopfen“ gewinnt World Beer Award!

Im Jahr 2015 hat die Brauerei Strate erstmals an den „World Beer Awards“ teilgenommen, einer globalen Auszeichnung für international ausgewählte Bierstile. Die Beurteilung wird von einer Jury in Asien, Europa und den USA durchgeführt.
Das „Detmolder Chardonnay-Hopfen“ wurde dabei in der Kategorie „Speciality Beer – Experimental Speciality“ als bestes Bier Deutschlands ausgezeichnet.

Chardonnay_Flasche_GlasCharakteristik:
Angenehm frischfruchtiger Mango-Feigenduft, kräftig rot-goldene Farbe, die an Bernstein erinnert. Die seltene Chardonnay Hopfennote dominiert den angenehm weichen karamelisierten, harmonischen Malzkörper und betont somit die Hopfenbittere im voll rezenten Bier. Wunderbar milder, fruchtiger Abgang, mit fein ausklingender Hopfenbittere. Ein einzigartiges vollmundig, süffiges Goutmet-Bier für ganz besondere Stunden.
Bei uns in der nostalgischen 0,75 l Bügelverschlussflasche erhältlich.

Wunschtermin:

Haben Sie schon einmal an eine individuelle Bierverkostung für sich und Ihre Freunde bei Ihnen zu Hause gedacht? Bitte sprechen Sie mich an:
Sylvia Kotterheidt Tel: 02171-55582 oder info@kotterheidt.de

Sie wissen ja, unsere Termine sind schnell ausgebucht.
Die ersten Termine für 2017 stehen fest:

Bei Bierspezialitäten Armin Kotterheidt,
Dohrgasse 23 in Leverkusen – Lützenkirchen

Chimay_Red_Triple_Blue

Freitag, 10.02.2017 Beginn 19:00 Uhr:
Probieren Sie niederländische Biere mit Björn Wagner

Die Bierprobe Niederlande ist leider schon ausgebucht. Gerne informieren wir Sie, sobald neue Termine feststehen. Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an, wenn Sie keinen Termin mehr verpassen wollen.
Niederlande, unser Nachbarland – eine aufstrebende Biernation mit vielen Überraschungen.
Bei uns wenig bekannt: In den Niederlanden gibt es neben Heinecken, Amstel und Grolsch  Spezialbiere aus kleinen kreativen Privatbrauereien. Einige der niederländischen Craft- Brauer gehören zur absoluten Weltspitze. Freuen Sie sich auf 10 ausgewählte Biere.
Dabei lernen Sie die Brauereien kennen und die Umgebung, aus der diese Biere stammen.

Freitag, 24.03.2017 Beginn 19:00 Uhr
Südenglische Bierprobe mit Björn Wagner

Südengland ist vielfältig: geheimnisvolle Moore und verträumte Dörfer, Herrenhäuser und phantastische Küstenlandschaften, alte Kulturen und Seebäder… Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. So ist es auch mit den Bieren aus dieser Region. Freuen Sie sich auf Ales, IPA’s, Souts und Porter, typisch englische Biersorten, teils modern interpretiert und genießen Sie diese außergewöhnlichen Biere. England – Ein Land mit großer Biertradition

Freitag, 28.04.2017 Beginn 19:00 Uhr
Buch und Bier – unsere literarische Bierverkostung

es lesen: Björn Wagner und Armin Kotterheidt jun.

Buch und Bier liegen nicht nur alphabetisch nah beieinander: Schriftsteller führen ihre Helden in Kneipen, Autoren sinnieren über den Gerstensaft, Brauereien ehren Dichter mit einem Spezialbier und in Irlands Hauptstadt Dublin sind die „Pubs der Dichter“ geradezu legendär.

In gemütlicher Runde genießen wir 10 Bücher in kurzen Lesungen. Zu jedem Text wird ein Bier aus einer handwerklich arbeitenden Privatbrauerei verkostet – insgesamt 10 unterschiedliche Biergeschmackserlebnisse die von kleinen Snacks begleitet werden.

spiegelbild

Planen Sie für jede der Veranstaltungen ca. 3 Stunden ein
Preis pro Person und Veranstaltung 25,- €
incl. aller Getränke und Snacks und der MwSt.
Kartenbestellung bei Sylvia Kotterheidt
Tel: 02171-55582 oder info@kotterheidt.de

Da die zur Verfügung stehenden Plätze nach unserer Erfahrung schnell ausgebucht sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.
Wenn Sie keinen Termin mehr verpassen wollen, melden Sie sich für unseren Newsletter an

Für Sie entdeckt:

Die Attraktion für Ihren Partykeller:
Handarbeit vom Schreiner!
Unser Fassbock

Vollholz, lackiert, mit Tropfschale und praktischen Glashaltern.
Kann auch wahlweise für Pils Gläser, oder Krüge bestellt werden.
Ein Muster dieses Schmuckstücks kann bei uns im Laden besichtigt werden.

Mitnahmepreis 230,- € incl. MwSt.

Unsere Geschenkidee:

EPSON001

Sie suchen ein passendes Geschenk? Sie wollen jemanden eine Freude machen?
Verschenken Sie doch einen Gutschein. Der Wert ist bei uns frei wählbar und der Empfänger hat die freie Auswahl aus unserem reichhaltigen Spezialitätensortiment.

Endlich ist es da:

EPSON MFP image

Veldensteiner California Common 1„California Common“
aus der Veldensteiner Bierwerkstatt:

——-limitierte Sonderedition——-

  • Malz: Pale Ale Malz, ausgesuchte einheimische Spezialmalze
  • Hopfen: Calypso (USA), Hallertauer Aromahopfen
  • Aroma: leichte Karamellnote, tropische Früchte
  • Optik: goldgelb, naturtrüb
  • 13,5 % Stammwürze
  • 5,8 % Vol Alkohol

 

Die Spezialabfüllung aus der Veldensteiner Bierwerkstatt:
In der „Gold-Rush-Zeit“ des späten 19. Jahrhunderts in Kalifornien weit verbreitet galt dieses Bier als eine traditionelle amerikanische Biersorte. Heutzutage ist es selbst in den USA eine Rarität und hier bei uns in Europa fast unbekannt. Die Besonderheit an dem Bier ist die „warme Gärführung“ bei höheren Temperaturen unter dem Einsatz einer besonderen Hefe. Eine Kombination diverser Spezialmalze harmoniert perfekt mit den fruchtigen Aromen des mittels Kalthopfung eingesetzten amerikanischen Aromahopfen „Calypso“ und endet in einem trockenen Finish.
Ein Bier für jeden Bierliebhaber.

Pyraser Herzblut:

Herzblut Logo

Die Pyraser Landbrauerei führt 2012 unter dem Namen Herzblut eine Reihe edler Bierspezialitäten ein, beginnend mit dem geschichtsträchtigen Imperial Pale Ale. Es folgten der markant, dunkle Doppelbock Oaked Whiskey Ultra (ausverkauft), ein Starkbier namens Achims Grand Cru, (ausverkauft) und das mit mehreren Spezialmalzen gebraute Bier Liebe im Kornfeld (ausverkauft). Sie alle werden mit viel Leidenschaft und Engagement von der Brauereiinhaberin Marlies Bernreuther gemeinsam mit ihren Braumeistern ausgewählt und in vielen, durchdachten Einzelschritten entwickelt.

Von diesen besonderen Bieren gibt es immer nur kleine Sude. Hergestellt in penibler Handarbeit nach besonderen Rezepten, bekommen sie dabei die wertvolle Zeit, die sie brauchen, um sich optimal zu entfalten und zu einer besonderen Herzblut-Bierspezialität von Pyraser zu reifen. Es ist vor allem das Herzblut begeisterter Brauer, das diese Spezialitäten von der sorgsamen Auswahl der Rohstoffe bis zur behüteten Lagerung begleitet. So ist es auch eine bewusste Entscheidung der Brauerei, Genussmenschen mit der Herzblut-Reihe nur eine kleine Auswahl an Bierspezialitäten anzubieten – eben etwas ganz Besonderes.

Die 2016er Kreation ist die:

Götterdämmerung

pyraser-herzblut_goetterdaemmerungWenn sich die Pyraser Braumeister mit ihrem Herzblut der nordischen Mythologie und der Trinkkultur der Germanen widmen, dann kann eigentlich nur eines dabei heraus kommen:

Die Götterdämmerung, Odins Mythischer Göttertrunk (OMG)

  • Geschaffen durch ein spezielles Einmaischverfahren unter Zugabe von Odins Saat, den Urgetreiden Emmer und Einkorn.
  • Geläutert unter der Aufsicht des unbeschreiblichen Helmut, Odins Stellvertreter im Pyraser Sudhaus.
  • Gesüßt beim Kochen durch die Zugabe reinsten Waldhonigs.
    Gezähmt durch eine Kaltgabe edlen Vic Secret Hopfens.
  • Gestärkt mit Hilfe der kultivierten, starken Wildhefe Saccharomyces cerevisiae.
  • Alc. 8,2 % Vol

Entstanden ist nach sechsmonatiger Reifezeit ein Gebräu, welches beim ersten Schluck sein goldenes Geheimnis offenbart. Der Honig, gepaart mit den sanften Citrusnoten des Hopfens und den unverkennbaren Aromen der belgischen Hefe, verwandelt sich in der Götterdämmerung zu einem himmlischen Walkürenritt für die Sinne.

Frisch eingetroffen:

Brauerei Faust Miltenberg:

meiningers-craft-beer-awardMedaillenregen für das Brauhaus Faust!
9 Einzelauszeichnungen von Platin bis Silber für die Biere der FaustBrauerei Miltenberg bei Meiningers International Craft Beer Award.

Gold.Bieridee auf Gold
Ausgezeichnet mit der „Goldenen Bier Idee 2016“

Beste Bier-Qualität und erstklassiger Geschmack das ist die Philosophie der Brauerei Faust, die seit nunmehr über 350 Jahren in Miltenberg beheimatet ist.

Getreu Ihrem Leitspruch: „International völlig unbedeutend. National eher zweitrangig. Regional der Hammer.“ – jetzt auch bei uns! Lassen Sie sich diese Biere nicht entgehen.

Spezialitäten: Faust Miltenberg

PilsPils:
Das strohgelbe Pils mit feinem Hopfenaroma ist ein Klassiker. Prickelnd und frisch, mit einer angenehm in den vollen Körper eingebundenen Hopfennote, überzeugt es jeden Pils-Liebhaber.
Idealer Begleiter zu Salaten, leichten Fleischgerichtne, Fisch, stark gewürzten Hauptgerichten, Frischkäse oder Ziegenweichkäse.
Stammwürze: 11,9 %, Alkohol: 4,9 % Vol., Optimale Trinktemperatur: 6°C

Kraeusen
Kräusen naturtrüb:
Der Charakter dieses kräftig-goldenen Spezialbiers ist mild, frisch, vollmundig und malzblumig, mit feinem Hopfenaroma und leichtem Honigduft.
Der Klassiker zur Vesper,  Hausmacher Wurst, kräftigem Hartkäse, deftigen Gerichten mit Bratkartoffeln.
Stammwürze: 13,4 %, Alkohol: 5,5 % Vol., Optimale Trinktemperatur: 6-8°C

Raritäten:

Brauerreserve 1237:

Brauerreserve2016 Bronzemedaille beim European Beer Star

European Beer Star

logo-selectionAusgezeichnet mit der Goldmedaille in der Kategorie Spezialbiere

 

Zu Ehren des 775-jährigen Stadtjubiläums braut die Brauerei Faust, in streng limitierter Auflage, eine ganz besondere Bier-Rarität, deren Name sich auf die erste urkundliche Erwähnung Miltenbergs im Jahre 1237 und auf den Alkoholgehalt
(12,37 %) bezieht. Diese Starkbierspezialität wurde mit einer ausgewählten Malzkomposition eingebraut, mit einer Weinefe aus der Region vergoren und dann 12 Monate im Eichenholzfass im Felsenkeller der Brauerei eingelagert. Diese Spezialität überzeugt mit seiner rotbraunen Farbe, dem cremefarbenen Schaum, vielen Frucht- und Sherry-Aromen und einem runden Barrique-Aroma im Abgang. Das Bier ist einige Jahre lagerfähig. Es passt hervorragend zu einer kräftigen Zigarre aber auch zu sehr kräftigen Fleischgerichten, intensiv schokoladigen Desserts oder einfach zum Abschluss eines schönen Tages.
Bittereinheiten: 24, Optimale Trinktemperatur: 12-16°C

JahrgangsbockJahrgangsbock: limitiert
Einmal im Jahr wird der Faust Doppelbock eingebraut. Jeder Jahrgang ist ein Unikat. Ein hoher Anteil dunkler Malze ist verantwortlich für den malzig-karamelligen Geschmack. Der Bock wird direkt nach der Abfüllung in die Bügelverschlussflaschen im Felsenkeller eingelagert und reift hier zu einer echten Rarität heran.
Intensiv malzblumige Bierrarität mit hohem Stammwürzegehalt und Noten nach getrockneten Beeren, Rumtopf, Marzipan und Sherry. Sehr gut zu Wild, Leber, einem sehr kräftigen Käse und zu schokoladigen Süßspeisen und ist ideal, um einen schönen Tag genüsslich ausklingen zu lassen.
Stammwürze: 18,9 %, Alkohol: 7,5 % Vol., BU: 13, Optimale Trinktemperatur: 10-14°C

Auswandererbier 1849: IPA

Auswandererbier 1849logo-selectionAusgezeichnet mit der Goldmedaille in der Kategorie India Pale Ale

 

Im 19. Jhdt wanderten knapp 4 Mio. Deutsche in die USA aus. So auch August Krug, Sohn des Besitzers der Brauerei „Zum weißen Löwen“ (heute Brauhaus Faust). Vater Georg Anton Krug stattete seinen Sohn mit einem speziell für die lange Überfahrt gebrauten Bier aus. Es hatte einen sehr hohen Alkoholgehalt und eine extreme Hopfenbittere – beides trug dazu bei, dass das Bier nicht verdarb. Eingebraut mit deutschem und amerikanischem Hopfen, nach den Aufzeichnungen Georg Anton Krugs. Glänzend mahagonifarben mit tiefen rubinroten Reflexen und einer stabilen, feinporigen Schaumkrone. Das Aroma dieser obergärigen Bier-Rarität wird von exotischen Fruchtnoten und Duft nach Blumen, domminiert. Der leichten Süße im Antrunk folgt eine kräftige sich schnell ausbreitenden Bittere.
Zu diesem Bier passen hervorragend sehr scharfe Gerichte, denn die Bittere des Bieres versteht die Schärfe aufzufangen und umgedreht, der kräftige Körper harmoniert dabei mit einem herzhaften Geschmack, zum Beispiel Chiligerichte, Wild oder Pfeffersteaks. Passt aber auch zu süßen Desserts und dunkler Schokolade.
Stammwürze: 18,0 %, Alkohol: 7,5 % Vol., BE: 79, Optimale Trinktemperatur: 8-10°C

Lang Brauerei Wunsiedel:

Erotikbier – Das Bier der Nacht

Lang Bräu Erotikbier108103-2

Eines Nachts in Schönbrunn…
Die Erfolgsgeschichte dieses Liebesbieres begann in einer Nacht um die Jahrtausendwende als eine Vision der Leidenschaft den Bräu aus dem Schlaf in sein Sudhaus führte. Erotik Bier Brauvorgang
Mit seiner ganzen Erotik braute er dort, wie Gott ihn schuf und nur mit einer Schürze bekleidet, ein Bier, dass mittlerweile auf der ganzen Welt, von Taiwan bis Italien, Männer- und Frauenkörper verzückt. Und noch heute lässt der Bräu in regelmäßigen Abständen seiner biergewordenen Leidenschaft freien Lauf  – natürlich strikt nach dem bayerischen Reinheitsgebot.

Der Lang Steckbrief für das Erotikbier: Anleitung

  • 13,1 % Stammwürze
  • 5,5 % Alkoholgehalt
  • Farbe: Libido-Gold
  • Geschmack: verführerisch, herb, prickelnd

Bei uns erhältlich:

  • in der 0,5 l Flasche
  • in der 1 l Bügelverschlussflasche
  • in der 2 lt Bügelverschlussflasche

von Mühlen Champagnerbier:

von Mühlen Feynbier

von Mühlen Feynbier

Andree Vrana, Braumeister der Malzmühle in Köln und diplomierter Biersommelier, kreierte 2011 das erste in einer Kölsch Brauerei gebraute Gourmetbier auf Champagnerbasis. Das Edelbier „Von Mühlen Feynbier“ braut Andree Vrana mit Original IOC Champagnerhefe ein. So entfaltet es sekttypische Aromen und ist durch die weich moussierende Kohlensäure ungewöhnlich cremig. Serviert wird es aus einer 0,75-Literflasche in Champagnerflöten. Die bernsteinfarbende Bierspezialität überzeugt mit Citrus-Aromen von Äpfeln, Pomelo und grüner Mango sowie einem dezenten Hauch von Karamell. Bei 7-9 Grad Trinktemperatur beginnt der Genuss schon beim Einschenken. Von Mühlen wird stets nur in einer limitierten Auflage gebraut. von Mühlen Feynbier Produkttrailer:

 

kochschesmalzbierDas Koch´sche Malzbier aus Köln:

Das Koch’sche Malzbier gehört mit 2 % Alkoholgehalt noch zu den wenigen echten Malzbieren Deutschlands.
Es besticht mit einer Kombination aus angenehmer Süße und einer charakteristischen Hopfennote.
Seinen Namen verdankt die Kölner Bierspezialität dem Braumeister Hubert Koch, der im Jahre 1858 am Heumarkt Nr. 6 die „Bier- und Malzextrakt-Dampfbrauerei Hubert Koch“ gründete.
Das Koch’sche Malzbier aus der Malzmühle hat sich über die Jahrzehnte einen Ruf weit über Kölns Grenzen hinaus erworben. So gewann die nach einem besonders geschützten Verfahren hergestellte handgebraute Bierspezialität bei der Weltausstellung 1888 in Brüssel insgesamt sieben Goldmedaillen und ist somit bis heute eines der am meisten ausgezeichneten Malzbiere weltweit.

Insel Brauerei Rügen:

880x396_kap_ani1

EPSON MFP image
Rügen, Deutschlands größte Insel hat seit August 2015 wieder eine Brauerei. Und was für eine: London 2016: 8x Gold – World Beer Award-
Beste deutsche Brauerei

offene Gaerung

Der Braumeister und Biersommelier Markus Berberich und sein Team verwenden nur obergärige, selbst gezüchtete Hefen. Jedem Bier werden mindestens zwei verschiedene Hefen zugesetzt. Nur noch in wenigen Brauereien wird heutzutage die offene Gärung praktiziert. In den besonders flachen, großen Gärwannen können die Hefen ihr Aroma optimal entfalten.

Hopfen ZugabeEs kommen keine Hopfenpelletts und natürlich erst recht kein Hopfenextrakt, sondern nur Naturhopfen (getrocknete Hopfendolden) zum Einsatz.
Das Bier bleibt naturbelassen und wird nicht filtriert.
Es bekommt nach der Abfüllung auf Flaschen zusätzliche zwei Wochen Zeit, in der eigens für diesen Zweck konstruierten Reifekammer, sein volles Aroma zu entfalten. inselbrauerei_20159682
Anschließend werden die Biere einzeln verpackt – so sind sie noch besser geschützt -, und wer schon einmal auf Rügen war, der wird auf dem liebevoll und aufwendig gestalteten Papier, in das die Flaschen gehüllt sind, das ein oder andere Motiv wieder erkennen.

inselbrauerei_201510073
Zitat Markus Berberich: „Keine Brauerei in Deutschland braut aufwendiger. Hier kommt das Beste aus Deutschland, Belgien und den USA zusammen. Alle Rezepte sind selbst entwickelt und nicht kopiert.“
Gebraut wird nicht nach dem Reinheitsgebot, sondern nach dem
Rügener Artenschutzabkommen für seltene Biere.
Das sind Craft Biere, die ihresgleichen suchen.

Die Biere werden jeweils in 0,75 l oder 0,33 l Falschen angeboten. Es gibt drei Produktlinien: Insel Expedition, Nationalpark Expedition und Meeres Expedition mit je 4 verschiedenen Sorten.
Diese Biere finden Sie bei uns im Angebot.
Der Braumeister und Biersommelier
Markus Berberich stellt ihnen seine Biere persönlich vor:

Insel Expedition

Insel Herb:

insel-herb„Sehr trockener Trunk mit einer frischen dezenten Citrus-Note, diese stammt nicht vom Hopfen, sondern von einer besonderen schottischen Hefe. Die Flaschenreifung hält die Citrus-Note anhaltend frisch. Die angenehme Naturhopfenbittere kommt spät im Nachtrunk, bleibt dabei lange anhaltend. Ein Bier wie die herben Steilküsten der Insel.“
World Beer Award London 2016: Winner

Zutaten:
Bauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

ALC. 5,2 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 8°C
Genussanlass: Aperitif
Genusskombination: perfekt zu frischen Salaten, gedünstetem Fisch

Insel Kap:

insel-kap „Durch die spezielle Verarbeitung von Hafer und Röstgetreide erreichen wir einen intensiven Duft von Schokolade und Kaffee. Dieses Bier ist extrem trocken und hat dabei einen erfrischenden cremigen, aber dennoch sehr schlanken Trunk.
Das ist wirklich eine neue Erfahrung für ein so tief schwarzes Bier.“
World Beer Award London 2016: Gold

Zutaten:
Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

Alc. 5,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 12°C
Genussanlass: Aperitif und Degistif
Genusskombination: perfekt zu Muscheln, Schokolade, Kuchen, Geräuchertem

Insel Saison:

inselsaisonH22A1676 - Kopie„Sehr trockenes Weizenbier mit feinen Fruchtnoten von Hefe, abgerundet mit einem schon im Mittelalter verwendeten Kräutersamen. Die geheimnisvollere Variante gegenüber Deutschem Weizenbier.“
World Beer Award London 2016: Gold

Zutaten:
Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe, Gewürz

Alc. 5,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 12°C
Genussanlass: Sommerliche Erfrischung
Genusskombination: perfekt zu frischen Salaten

Insel Kreide:

insel-kreideH22A1691„Das erste Kreide Bier der Welt haben wir aus Kreide und
Champagnerhefe gebraut. Im Ergebnis steht eine sehr feine säuerliche und erfrischen trockene fruchtige Note in diesem sehr edlen prickelnden Bier. Unglaublich, dass es Bier ist – passt perfekt in die weißen Ostseebäder.“
World Beer Award London 2016: Winner

Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe,
Gewürz

Alc. 5,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 10°C
Genussanlass: Festlich, Empfang
Genusskombination: Empfangs-Snacks

Nationalpark Expedition

Baltic Ale:

baltic-aleH22A1678 „Die Abteihefe gibt sehr schöne, subtile phenolische, weinartige Noten. Dabei ist dieses Bier sehr trocken und für den Alkoholgehalt sehr leicht zu trinken. Dieses weinartige Genussbier hat eine elegante, leicht würzig herbe, anhaltende Note. Ein charaktervolles Genussbier für jeden Tag und fast jeden Anlass.“
World Beer Award London 2016: Gold

Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

Alc. 7,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 12°C
Genussanlass: Feirabendbier
Genusskombination: perfekt zu sehr würzigen und scharfen Speisen

Baltic Stout:

baltic-stoutH22A1680„Durch intensive, speziell vermahlene Röstgetreide und Hafer duftet und schmeckt es extrem nach Schokolade und Kaffee und hat dabei einen sehr trockenen Trunk auf einer alkoholischen Note. Ich habe noch nie ein cremigeres Bier getrunken.“

Zutaten:
Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

Alc. 7,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 16°C
Genussanlass: Digestif
Genusskombination: Bitterschokolade, Kuchen

Baltic Dubbel:

baltic-dubbel„Die seltene Abteihefe freut sich über den Extrakt von Roggen, Weizen und Röstgetreide und ergibt sehr seltene Duft- und Geschmacksnoten: Nuss, etwas Rum, etwas Pflaume, etwas Biskuit, zart nach Schokolade. Das Bier mündet in einem weinartigen Charakter und Mundgefühl. Ein sehr komplexes Genussbier mit einem Feuerwerk an interessanten Genusskomponenten.“
World Beer Award London 2016: Winner

Zutaten:
Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Roggenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

Alc. 8,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 16°C
Genussanlass: Digestif
Genusskombination: sehr perfekt zu würzigen Käsesorten

Baltic Tripel:

kranichH22A1674
„Ein wirklich sehr intensives Bier. Für den Alkoholgehalt sehr trocken, mit einem sehr intensiven geheimnisvollen Duft. Ein Bier mit der Anmutung einer Spirituose, eines gebrauten Pastis, sehr selten- wahrscheinlich einzigartig.“

Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

Alc. 9,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 16°C
Genussanlass: Digestif
Genusskombination: perfekt zu sehr intensivem Käse

Meeres Expedition

Überseehopfen:

übersee-hopfenH22A1677„Japanischer Hopfen (Single Hop) auf einem sehr trockenen herben Bier. Der Hopfen ergibt einen sehr schönen Duft nach frischer Passionsfrucht. Gebraut aus 100 % Doldennaturhopfen mit einem selbst entwickelten temperierbaren Hopfengeber, das ist sehr selten und ergibt ein wohl einzigartiges stabiles Hopfenduftspiel.“
World Beer Award London 2016: World’s Best IPA

Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

Alc. 5,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 10°C
Genussanlass: Bierverkostung
Genusskombination: Hummer

Strandgut:

strandgut
„Wir geben bei diesem Bier zerhackte Whisky Fässer im Sudhaus zu. Die Holznoten werden frisch verbraut und frisch vergoren. Im Ergebnis steht ein erfrischendes Bier mit Holznoten ohne die sonst typischen Holz-Alterungsnoten, sehr selten.“

Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker (vollständig vergoren in Flaschenreifung), Naturhopfen, Hefe

Alc. 5,5 % Vol., Flaschenreifung
Empfohlene Trinktemperatur 12°C
Genussanlass: Bierverkostung
Genusskombination: Geräucherter Fisch, Schwein, Rind, Wild

Wir sind dabei:

ab sofort finden Sie uns auch bei Stilpunkte.
Schauen Sie rein und wenn es Ihnen gefällt, dürfen Sie gerne in den sozialen Netzwerken teilen.

500 Jahre Reinheitsgebot:

Am 23.04. wurden 500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot gefeiert. Es gibt aber auch durchaus Kritiker des „ältesten noch bestehenden Lebensmittelgesetzes der Welt“:

500 Jahre Reinheitsgebot – eine Streitschrift